Site logo

edge

Jonah Matranga // Giessen, Frankfurt, Bonn

webfacebookyoutubetwitter

Gießen

Headliner: Jonah Matranga
Support: Florian Faber
Datum: 18.10.2013
Örtlicher Veranstalter:
Quasar Entertainment
Veranstaltungsort: Jokus Gießen
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Eintritt:
VVK € 8,- (inkl. MwSt., zzgl. Gebühren) /
AK: € 10,- (inkl. MwSt., inkl. Gebühren)

Bonn

Headliner: Jonah Matranga
Support: Hello Piedpiper (Video)
Datum: 29.10.2013
Örtlicher Veranstalter:
Quasar Entertainment
Veranstaltungsort: BLA Bonn
Einlass: 20:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr
Eintritt:
VVK € 8,- (inkl. MwSt., zzgl. Gebühren) /
AK: € 10,- (inkl. MwSt., inkl. Gebühren)

Frankfurt

Headliner: Jonah Matranga
Support: Vanja Dingeldein
Datum: 22.10.2013
Örtlicher Veranstalter:
Quasar Entertainment
Veranstaltungsort: Nachtleben FFM
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Eintritt:
VVK € 8,- (inkl. MwSt., zzgl. Gebühren) /
AK: € 10,- (inkl. MwSt., inkl. Gebühren)

Künstlerinfo

US-amerikanischer Singer-/Songwriter, Gitarrist, Bandmitglied, Solokünstler, mal Underground, mal Mainstream, selbst ernannter Rock-Nerd und Kunst-Idealist. Jonah Matranga war und ist all das.

Über 20 Jahre führt ihn seine musikalische Reise nun schon durch die verschiedensten Musikstile. Sei es nun als Leadsänger von Bands wie den Post Hardcore / Emo Größen „Far“, den Emo-Rock geprägten „New End Original“, seiner letzten Band „Gratitude“, oder seinem aktuellen Project „Onelinedrawing“, mit dem er auch unter eigenem Namen immer wieder auftritt. Er hat mehr als hundert Lieder geschrieben und veröffentlichte sechs Alben, fünf EP’s und Kollaborationen wie z.B. „Far“ mit „Rival Schools“. Gastauftritte – solo oder mit Band – absolvierte er bei Thursday, Deftones, Fort Minor und Lupe Fiasco. Sein Publikum reicht von Fans von Dashboard Confessional bis Converge, von Cheap Trick bis Sinead O´Connor. Eben genreübergreifend. Da ist es nicht unbedingt wichtig, wie etwas gesagt wird, sondern dass es gesagt wird. Des Weiteren war er Einfluss für Künstler wie Weakerthans, Frank Turner, bis hin zu Sepultura, mit all denen er auch getourt und gearbeitet hat.

Er kann mittlerweile auf über tausend Konzerte zurückblicken, manche davon in Kellern und Wohnzimmern, andere in ausverkauften Clubs und Hallen, bis hin zu großen Festivals. Dabei überrascht er sein Publikum immer wieder mit neuen (oft spontanen) Ideen und immer mal wieder Interpretationen von Liedern anderer Künstler, mit denen man jetzt so gar nicht gerechnet hätte. Ob nun Ginuwine, oder Sugarcubes, Deftones oder 7 Seconds – nichts ist davor sicher, von Jonah durch die Covermühle gedreht zu werden. Man weiß nie so richtig, was während einer seiner Shows als nächstes kommen kann.

Ambitioniertes Songwriting, Esprit, Ehrlichkeit, Experimentierfreudigkeit und das Interesse, jederzeit etwas Einzigartiges zu kreieren, machen Jonah Matranga immer zu einem absolut besonderen Live-Erlebnis.

Support Giessen: Florian Faber

Florian Hüller aka Florian Faber als weiteren Singer/Songwriter zu bezeichnen, würde ihm nicht gerecht werden. Bei vielen anderen Sängern dieses Genres steht das Geschichtenerzählen über drei schrammeligen Akkorden im Vordergrund. Bei Florian Faber zählt das Handwerk. Und das zeichnet sich dadurch aus, dass Florian die Gitarre als ein komplettes Instrument benutzt und nicht nur ein paar Pfadfinderakkorde greift. Er zupft die Saiten, streichelt sie, schlägt sie an und trommelt auf dem Gitarrenkorpus wie auf Bongos. Würde man bei seinen Auftritten nicht sehen, dass er ganz alleine auf der Bühne steht bzw. sitzt, könnte man glauben, dass eine kleine Band dort spielt.

Manchmal holt er sich musikalische Unterstützung in Form von einem begleitendem Geigenspiel oder weiblichem Gesang mit auf die Bühne. Über den rhythmischen Spielereien spielt der Gießener meist per Fingerpicking klare und eindeutige Melodien, an die sich sein englischsprachiger Gesang anpasst. Da ist Bewegung in den Liedern, da tut sich was und es macht einfach Spaß dabei zuzuhören. Und zu schauen.

facebookBandcampIcon-invvimeo
edge

Support Frankfurt: Vanja Dingeldein

Vanja Dingeldein ist Sänger, Gitarrist und Songschreiber. Im Mittelpunkt seiner Lieder und Arrangements steht die Stimme, einprägsame Melodien werden von teils minimalistischen, teils rhythmischen Strukturen begleitet, gekitzelt und unterstützt.
Die Stücke sind allesamt sehr emotional und entfalten sich von sanften Tönen bis hin zu
funkigen Sequenzen und mehrstimmigen Passagen. Die hörbaren musikalischen Farben und Inspirationen stammen aus Indie-Pop, Folk, Rock und Funk, die Fühlbaren aus der Bewegung an sich (die besten Ideen kamen ihm bis jetzt auf dem Fahrrad oder beim Spazierengehen).Vanja tritt sowohl alleine, als One-Man-Band mit Loop-Gerät, als auch im Bandformat auf. Beim kommenden Konzert wird Jasper Hanel mit einem Akustik-Drumkit dabei sein. Der frisch gebackene Abiturient aus Wiesbaden spielt bereits in verschiedenen Pop-/Rock- und Jazz-Combos und bereichert diese mit seinem rockig-groovigen und variantenreichen Stil.


webfacebook
edge

Support Bonn: Hello Piedpiper

Hello Piedpiper lebt und schafft seine Musik in Köln. Er ist außerdem einer der Kuratoren des Melodica Festivals Cologne. Mit meist ruhiger und entspannter Stimme erzählt er seine Geschichten, die meist politisch motivierte Themen behandeln. Er ist jemand, der sich ernsthaft Gedanken macht über die Welt und die Menschen, die auf ihr Leben. 
 
Folk, Country und Indie treffen auf Singer-Songwriter Attitude. Auf der Bühne schafft Hello Piedpiper mit Hilfe von live eingespielten Loops Klangteppiche, die oft aus mehrstimmigem Gesang, Gitarrenlinien und Rythmus bestehen und seine meist gezupften Songs unterstützen. Übertrieben "geloopt" wird hier aber nicht denn Hello Piedpiper sieht die Loopstation eher als eine Art eigenständiges Instrument. Man fühlt sich erinnert an Simon & Garfunkel, die Spaghetti Western Soundtracks von Ennio Morricone oder die Fleet Foxes. Vergleiche mit Nick Drake wurden auch schon des Öfteren angestellt. Hello Piedpiper´s Songs bringen einen dazu sich zurücklehnen zu wollen und stoßen auch Gedankengänge an, die man manchmal lieber verdrängen möchte aber dennoch sehr wichtig erscheinen. Seine Songs haben manchmal auch die Kraft Wände zum Einstürzen bringen.
 
Zur Zeit spielt er intime Konzerte auf den kleinen Bühnen der Clubs, in Wohnzimmern, Cafés und Bars in ganz Deutschland. Hello Piedpiper war bisher gemeinsam mit Justin Sane (Antiflag), Audra Mae, Honig und Susanne Sundfor auf Tour. Er hat die Bühnen außerdem mit namhaften Künstlern wie Bill Callahan, Thomas Dybdahl, Billy Bragg, Young Rebel Set oder den Local Natives geteilt. 

webfacebookyoutubeyoutubeyoutube
edge

button-archiv
button-aktuell

Quasar Entertainment @ Facebook

© 2014 Quasar Entertainment E-Mail an Quasar Entertainment