Site logo

edge

Trailerpark // Crackstreet Boys Tour 2013

Kurzinfo

Tourname: Trailerpark – “Crackstreet Boys Tour” 2013
Datum: Freitag, 09.03.2013
Örtlicher Veranstalter: Quasar Entertainment
Veranstaltungsort: MuK Gießen
Einlass: 19:00h / Beginn: 20:00h
Eintritt: VVK € 15,- (zzgl. Gebühren) / AK: € 20,-
Achtung: Eintritt ab 18 Jahren (Ausweiskontrolle)

Media

facebook

ACHTUNG, WICHTIGE INFORMATION!

Stacks Image 84
Einlass zum Konzert von Trailerpark nur für Personen ab 18 Jahren. Minderjährigen ist auch der Besuch mit einer Erziehungsberechtigten Person untersagt.
Aufgrund von Vorwürfen über zu brisante Texte und diesbezüglichen Druck der Öffentlichkeit und der Stadt Gießen, wird das Konzert der Gruppe Trailerpark ab jetzt nur noch von volljährigen Fans besucht werden dürfen. Tickets die im Vorverkauf über ADTicket / Reservix gekauft wurden, können dort direkt oder an der örtlichen Vorverkaufsstelle storniert werden. Für Käufer, die Ihre Tickets über CTS Eventim bezogen haben und stornieren wollen werden weitere Einzelheiten im Laufe des Tages noch bekannt gegeben.
Dafür wird es für alle Volljährigen, die kein Ticket mehr bekommen haben, nun noch einige Tickets an der Abendkasse geben.

Künstlerinfo

Trailerpark fängt da an, wo die Back Street Boys einst aufgehört haben: Am Ende. In einem heruntergekommen Backstage Raum mit billigem Alk und schlechten Drogen sitzen vier Jungs. Schon jetzt ist die Leber der „New Kids on the Blech“ wie die ihrer Vorbilder bei Karriereende. Alles geht schneller bei Trailerpark. Das ist die neue Generation. Abstieg und Aufstieg. Hochkommen und Runterkommen. Ab durch die „Wall of Meth“.

Die Jungs, das sind Basti, der zwielichtige Rüpel der Truppe. Timi Hendrix, das suchtkranke Genie mit der Brille. Alligatoah, der sensible Musiker. Sudden, der schmierige Playboy.
Die Drogen, der Exzess, die halbschönen Groupies - Rock´n Roll wie er echter nicht sein kann. Die Musik kann sich für keinen Style so richtig entscheiden - wie viele Jugendliche heutzutage auch. Muss sie auch nicht. Über dröhnende Rummeldubstepbässe, verzerrte Gitarren und klassische Rap Beats erstreckt sich die instrumentale Trümmerlandschaft, in der die Bande gezielt ihren Wohnwagen abstellt. Willkommen im „Fledermausland“.

Das vorgebliche Ziel von Trailerpark ist es, ihre Jungfräulichkeit wiederzuerlangen und die Haut von allen unbedachten Suff-Tattoos und Einstichnarben zu reinigen. Dazu brauchen sie euer Geld.
Wie sie ihre Unschuld wiedererlangen können, weiß keiner der Jungs so genau. Aber mit genug Geld klappt ja bekanntlich alles. Und genau das wird die Band ihren willigen Jüngern mit gierigen Fingern aus den Taschen grapschen, um es sofort zu rollen und irgendeine Substanz direkt durch die Nase in ihr zerfressenes Hirn zu ziehen.
button-archiv
button-aktuell

Quasar Entertainment @ Facebook

© 2014 Quasar Entertainment E-Mail an Quasar Entertainment